Jahreshauptversammlung 2011

Veröffentlicht am 12.04.2011 in Ortsverein

Christian Keil mit seiner Frau Ruth und Gratulanten

Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Wannweil
mit Ehrung für Christian Keil

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der SPD Wannweil – es waren mehr als die Hälfte der Mitglieder darunter auch die jüngeren erschienen - berichtete zunächst die Vorsitzende Theresia Mann über die vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins. Der Kassier Klaus-Dieter Skwirblies konnte einen positiven Kassenbericht vorlegen. Im Anschluss an die Berichte wurde über die Möglichkeiten diskutiert, wie der Ortsverein seine politischen Positionen noch stärker in die Öffentlichkeit bringen kann, auch im Hinblick auf eine stärkere Bürgerbeteiligung. Auf Antrag von Rudolf Hausmann wurde der Vostand einstimmig entlastet. Bei den Wahlen ging es um die 3 Delegierten für die Kreiskonferenzen. Der Ortsverein wird im nächsten Jahr vertreten durch Vinzent Wolfers, Steffen Schwarz und Werner Rasp, als Ersatzdelegierte wurden gewählt Christian Keil, Theresia Mann, Christoph Sennert.
Bevor es zu den Ehrungen von langjährigen Mitgliedern kam, berichtete Sigrun Franz-Nadelstumpf aus der Arbeit der Gemeinderatsfraktion.
Es ist eine gute Tradition, dass langjährige Mitglieder für ihre Treue geehrt werden. Für 25 Jahre war dies Winfried Schneider, der leider nicht anwesend sein konnte.
Die Ehrung für Christian Keil, der seit 40 Jahren ein sehr aktives Mitglied der SPD ist, übernahm der (noch) Landtagsabgeordnete Rudolf Hausmann. Er wich von der üblichen Form der Ehrungen ab, sondern fragte Keil zunächst, was ihm bei dem Satz Willy Brandts 1989 „Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört“ einfiele. Eindrucksvoll berichtete Keil von seinem Besuch in Leipzig im November 1989, wo er an einer Montagsdemonstration teilnahm und von seinen weiteren Besuchen in der DDR. Anschließend äußerten sich die Mitglieder zu Christian Keil: Geradlinigkeit, Offenheit, Direktheit und Engagement in der SPD und in sozialen Organisationen seien seine Kennzeichen. Zum Schluss dankte die Vorsitzende Theresia Mann Christian Keil für seine langjährige treue Mitarbeit im Ortsverein und in der Gemeinderatsfraktion mit der Überreichung einer Urkunde und einem Geschenkgutschein.